Kerry Blue Terrier Disclaimer

Nachdem der letzte Wurf mit Diva nicht sonderlich groß war, haben wir uns nach 1 ½ Jahren entschlossen, Diva ein letztes Mal zu belegen, und am 18. November 2009 war es so weit. Ich habe mir lange über einen passenden Rüden Gedanken gemacht. Am liebsten hätte ich die Erstverpaarung mit Shyloch Excalibur wiederholt, um eine kleine Gzehl für meinen Zwinger zu erhalten, doch dies ist aufgrund alles Vergänglichen einfach nicht möglich. Doch zum Glück haben wir in Deutschland einen von Charlotta Melin gezüchteten Rüden, Rollick’s Absolutely Gorgeous, im Besitz von Margit Erhart stehen, der genau die Gene mit sich bringt, die mit Diva so wunderbar harmoniert hatten, Shyloch Excalibur über die Vaterlinie und den außergewöhnlichen Valera’s Tin Tin über die Vater und die Mutterlinie. Der Deckakt war wie im Bilderbuch, der Bursche ist ein absoluter Gentleman, und nun harren wir der Dinge, die da kommen sollen. Diva hat am 19. Januar am 62 Tag ihrer Trächtigkeit wieder 3 wunderbaren Welpen das Leben geschenkt, einem Rüden und zwei Hündinnen. Die Geburt war, wie immer bei ihr, völlig problemlos und die Mutter kümmert sich sehr fürsorglich um ihre Kinder. Was bisher zu sehen ist, gingen die Erwartungen, die ich in den Deckrüden gesetzt hatte, sehr gut auf. Die Köpfe und Halslinien sind außergewöhnlich schön und wir sind sehr gespannt, wie diese Welpen sich entwickeln werden. In der Galerie können sie die ersten Bilder, die Welpen sind hier 5 Tage alt, sehen. In regelmäßigen Abständen werden wir dort die Entwicklung unserer "Kinder" zeigen.

Am 5. Juli hat Diva einen kleinen aber wunderschönen Wurf mit 3 Welpen (1 Rüde und 2 Hündinnen) zur Welt gebracht. Alle sind gesund und wohlauf. Besuchen Sie die Welpengalerie, um sich die kleine Familie näher zu betrachten. Als ich den Rüden Kamaghan King of the Castle (Jimmie) zum ersten Mal auf der Weltausstellung 2006 in Polen sah, reifte schon der Entschluss, diesen mit Diva verpaaren zu wollen. Anfang Juli ist es endlich soweit und ich freue mich sehr auf die Welpen aus dieser Verbindung Es ist eine Rückführung auf die in Diva vorhandene Kamaghan-Linie. Beide Elterntiere in dieser Verpaarung sind HDF-A und ich verspreche mit sehr viel von dieser Verbindung. An dieser Stelle bereits meinen Dank an Christer Ivarsson, dem Besitzer von Jimmie.

Jeder Züchter macht im Laufe seines züchterischen Lebens seine eigenen Erfahrungen und entwickelt seine individuellen Vorgehensweisen. Auch wenn ich mit den Kerrys erst am Anfang stehe, so verfüge ich doch schon über jahrelange Erfahrung mit der Zucht und Aufzucht meiner Foxterrier. Nachdem unsere Hunde schon immer vollwertige Familienmitglieder sind, behandeln wir unsere Welpen genauso. Sie wachsen in der liebevollen Obhut und Geborgenheit ihrer Menschen- und Hundeltern auf. Während ihres kurzen Aufenthalts in unserem Haus, geben wir ihnen davon so viel wie möglich mit auf den Weg. Neben der optimalen Sozialisierung üben wir bereits sehr früh den Gang an der Leine. Auch das Autofahren und alle möglichen Dinge des Alltags versuchen wir unseren Babys nahezubringen, um sie auf ihr späteres Leben mit ihren neuen Besitzern vorzubereiten. Doch auch wir stellen Ansprüche an unsere Welpenkäufer. Wir möchten immer die ganze Familie kennen lernen, in der unser Schützling später leben soll. Daher sind mehrmalige Treffen mit unseren Welpeninteressenten für uns sehr wichtig. Ich habe mich immer als Begleiter und Ratgeber meiner Hunde während ihres ganzen Lebens gesehen. Somit möchte ich auch für sie der erste Ansprechpartner sein, wann immer sie Fragen rund um ihren Hund aus meinem Zwinger haben werden.

Auf der CACIB in Offenburg konnte Diva am 11.03.2007 die Anwartschaft auf den Deutschen Champion VDH erfüllen: